3 Wochen her

DRK-SEG Empelde

Ein arbeitsreiches Wochenende...

An diesem Wochenende war wieder richtig was los bei uns :
Samstag die große Frühjahrs-Altkleidersammlung mit vielen Helfern und einem guten Ergebnis 👍🏻
und am Sonntag Einsatz beim Hannover-Marathon mit dem AB Behandlungsraum und RTW, traditionell am Altenbekener Damm... und alles bei fantastischem Wetter ! ☀️😊

Allen Einsatzkräften und Helfern einen herzlichen Dank ! 👍🏻😎
... mehr anzeigenweniger anzeigen

1 Monat her

DRK-SEG Empelde

9 neue Sanitäter für das DRK Region Hannover 🚑

Gestern war es endlich so weit! Neun Helferinnen und Helfer absolvierten die Prüfung zum Sanitäter.

Bereits im Januar startete die Ausbildung in unseren Räumlichkeiten in Empelde. Sie dauerte insgesamt 6 Wochenenden inkl. Prüfung. 🕰 Die Teilnehmer lernten dabei wie sie Patienten mit verschiedensten Krankheiten behandeln müssen. Wie erkennt man einen Schlaganfall 🤯, bekommt ein Patient mit einem Herzinfarkt 💔Sauerstoff, wie rette ich Patienten aus einem Gebäude?

Ein Schwerpunkt liegt auch auf dem schlimmsten Notfall 🚨 von allen: dem Herzkreislaufstillstand! Ein Szenario, das niemand gerne erleben will. Aber unsere neuen Sanitäter wissen jetzt was zu tun ist! Beatmung mit Maske und Beutel, eine frühe Defibrillation ⚡️und eine effiziente Herzdruckmassage sind entscheidend beim Kampf um das Leben des Patienten.

Aber nicht nur die Teilnehmer mussten ganz schön ranklotzen. Die Organisation 📝 eines solchen Lehrgangs ist immer eine zeitliche Herausforderung. Es bedarf eines guten Teams und vielen helfenden Händen. Ausbilder 👩‍🏫, Verletztendarsteller 🤕, realistische Notfalldarstellung und Küchenchefs 👨🏼‍🍳👩🏼‍🍳

Aber die Mühen haben sich gelohnt. Nach einem anstrengenden Prüfungstag konnten heute alle Teilnehmer ihre Urkunden und Abzeichen von Lehrgangsleiterin Stefanie Fedderke entgegen nehmen. 🎉 Diese lobte den Kurs als „sehr aufmerksam und wissenshungrig“.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei allen Menschen, die den Lehrgang möglich gemacht haben! Stundenlang habt ihr gekocht, Unterricht vorbereitet und gehalten, „Verletzte“ gespielt oder diese geschminkt! Ihr seid super! 👍🏼

Gratulation nochmals an die frisch gebackenen Sanitäterinnen und Sanitäter! ❤️ Wir freuen uns auf viele gemeinsame Einsätze und Dienste mit euch!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

 

Kommentiere auf Facebook

Herzlichen Glückwunsch an alle. Und an unsere 3 Springer: Ich bin stolz auf euch ❤️

Gratulation an alle

Herzlichen Glückwunsch! Und Dank an das gesamte Team !

Vielen herzlichen Dank! Ihr ward ein tolles Team,ich habe jede Menge gelernt und es hat mir viel Spaß gemacht .Macht weiter so!! 👍👍👍

Carsten warst du der „Bewohner“ der getragen werden musste? 😅 Glückwunsch allen Teilnehmern!

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern.

Herzlichen Glückwunsch 🍾

Herzlichen Glückwunsch

Glückwunsch

+ Zeige vorherige Kommentare

1 Monat her

DRK-SEG Empelde

Ausbildung „Karte und Kompass“ beim heutigen Dienstabend

Das Ausbildungsthema bei unserem Dienstabend soll die Einsatzkräfte im Umgang mit topographischen Karten, UTM-Koordinaten, Planzeiger und Kompass schulen... im Zeitalter von Navigationsgeräten durchaus ein interessantes Thema !
... mehr anzeigenweniger anzeigen

 

Kommentiere auf Facebook

Ran an den Baum, rauf auf den Baum. N ie O hne S eife W aschen 😎

2 Monate her

DRK-SEG Empelde

... mehr anzeigenweniger anzeigen

2 Monate her

DRK-SEG Empelde

Tag des Notrufs 112 👍🏻Anlässlich des Tages des europaweiten Notrufs 112 twittern die Feuerwehr Hannover und die Landeshauptstadt Hannover heute von 8.00 bis 20.00 Uhr über die Arbeit der hannoverschen Einsatzkräfte. Auch unsere Einsätze werden dabei mit abgebildet! Verfolgen könnt Ihr die Aktion bei Twitter: www.twitter.com/hannover
#hannover112 #112live #twittergewitter
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Tag des Notrufs 112 👍🏻

3 Monate her

DRK-SEG Empelde

Einsatzkräfte des DRK unterstützen bei Wohnhausbrand 🔥

Gestern Abend ‪um 20:21 Uhr‬ wurde die DRK SEG Empelde mit ihrem Fachberater zu einem Wohnhausbrand im Stadtgebiet Ronnenberg alarmiert 📟. Vor Ort war bereits die Freiwillige Feuerwehr Ronnenberg 🚒, die direkt nach Eintreffen die Alarmierungsstufe erhöhen ließ. Das Feuer hatte zu diesem Zeitpunkt bereits auf einen Dachstuhl übergegriffen.

Bereits knapp 15 Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte von uns am Einsatzort ein. Darunter ein Rettungswagen 🚑 und der Einsatzleiter. Nur kurze Zeit später folgte der Einsatzleitwagen.

Schnell wurde klar, dass der Einsatz längere Zeit in Anspruch nehmen wird. Neben einem zweiten Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr Laatzen wurden auch noch mehrere Ortswehren der Stadt Ronnenberg zur Einsatzstelle beordert. 🚒

Die Wetterlage war eine zusätzliche Herausforderung, denn die Feuerwehrleute 👨🏻‍🚒 werden bei den Löschmaßnahmen häufig durchnässt. Und dies bei den momentanen Minusgraden. ❄️ Wir wurden daher von der Einsatzleitung beauftragt, Warmgetränke und Verpflegung für die Einsatzkräfte bereitzustellen. Unterstützt wurden wir dabei von den Helferinnen und Helfern der SEG Springe, die eine Suppe 🍲 und ein Würstchen für die durchgefrorenen Einsatzkräfte ausgaben. Dazu gab es einen heißen Kaffee oder Tee ☕️. Die in der Nähe zum Einsatzort befindliche Wache der JUH Ronnenberg stellte freundlicherweise einen Raum zum aufwärmen bereit.

Bürgermeisterin Stephanie Harms besuchte noch in der Nacht die Einsatzstelle und bedankte sich ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern für deren Einsatz.

Insgesamt war das DRK mit 21 Einsatzkräften vor Ort. Und das alles ehrenamtlich, für eure Sicherheit! 👍🏼 Wir bedanken uns herzlich bei den Feuerwehren, dem Rettungsdienst und der Polizei für die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen den verletzten Personen eine schnelle Genesung.

Freiwillige Feuerwehr Empelde
Freiwillige Feuerwehr Benthe
Freiwillige Feuerwehr Weetzen
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Einsatzkräfte des DRK unterstützen bei Wohnhausbrand 🔥
 
Gestern Abend ‪um 20:21 Uhr‬ wurde die DRK SEG Empelde mit ihrem Fachberater zu einem Wohnhausbrand im Stadtgebiet Ronnenberg alarmiert 📟. Vor Ort war bereits die Freiwillige Feuerwehr Ronnenberg 🚒, die direkt nach Eintreffen die Alarmierungsstufe erhöhen ließ. Das Feuer hatte zu diesem Zeitpunkt bereits auf einen Dachstuhl übergegriffen.
 
Bereits knapp 15 Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte von uns am Einsatzort ein. Darunter ein Rettungswagen 🚑 und der Einsatzleiter. Nur kurze Zeit später folgte der Einsatzleitwagen.
 
Schnell wurde klar, dass der Einsatz längere Zeit in Anspruch nehmen wird. Neben einem zweiten Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr Laatzen wurden auch noch mehrere Ortswehren der Stadt Ronnenberg zur Einsatzstelle beordert. 🚒
 
Die Wetterlage war eine zusätzliche Herausforderung, denn die Feuerwehrleute 👨🏻‍🚒 werden bei den Löschmaßnahmen häufig durchnässt. Und dies bei den momentanen Minusgraden. ❄️ Wir wurden daher von der Einsatzleitung beauftragt, Warmgetränke und Verpflegung für die Einsatzkräfte bereitzustellen. Unterstützt wurden wir dabei von den Helferinnen und Helfern der SEG Springe, die eine Suppe 🍲 und ein Würstchen für die durchgefrorenen Einsatzkräfte ausgaben. Dazu gab es einen heißen Kaffee oder Tee ☕️. Die in der Nähe zum Einsatzort befindliche Wache der JUH Ronnenberg stellte freundlicherweise einen Raum zum aufwärmen bereit.
 
Bürgermeisterin Stephanie Harms besuchte noch in der Nacht die Einsatzstelle und bedankte sich ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern für deren Einsatz. 
 
Insgesamt war das DRK mit 21 Einsatzkräften vor Ort. Und das alles ehrenamtlich, für eure Sicherheit! 👍🏼 Wir bedanken uns herzlich bei den Feuerwehren, dem Rettungsdienst und der Polizei für die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen den verletzten Personen eine schnelle Genesung.

Freiwillige Feuerwehr Empelde
Freiwillige Feuerwehr Benthe
Freiwillige Feuerwehr WeetzenImage attachment

 

Kommentiere auf Facebook

Vielen Dank auch von uns für euren Einsatz, liebe Kollegen!

3 Monate her

DRK-SEG Empelde

... mehr anzeigenweniger anzeigen

3 Monate her

DRK-SEG Empelde

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen. (Albert Schweitzer)

Leider müssen wir uns von einem lieben Kameraden verabschieden.

Reinhold Specht wurde gestern nach langer, schwerer Krankheit erlöst. Er wurde leider nur 67 Jahre alt.

Reinhold gehörte unserer Bereitschaft seit ihrer Gründung im Jahre 1982 an. Seit Anfang an engagierte er sich mit voller Leidenschaft im Sanitätsdienst! Viele größere Veranstaltungen hat er mit seiner Hilfe erst möglich gemacht und dabei unzähligen Menschen geholfen.

Am liebsten verrichtete er seinen Dienst in der mobilen Sanitätsstation. Eine Idee, an der er maßgeblich beteiligt war. Vier Generationen von diesen sog. Unfallhilfsstellen gab es bisher in unserer Einheit. Bei der Beschaffung des aktuellen Modells in 2016 war Reinhold noch beratend tätig. Aber auch bei fast allen anderen Aktivitäten unserer Bereitschaft (Blutspenden, Altkleidersammlungen) konnte man ihn in der Wache antreffen.

Stark durch seine Krankheit eingeschränkt konnte er zum Schluss nicht mehr so aktiv sein, wie er sich das gewünscht hat. Dennoch war er immer ein Teil von uns und wird dies auch immer sein!

Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei Reinholds Familie, Freunden und allen, die ihn gern hatten.

Lieber Reinhold, vielen Dank für alles, was du für uns getan hast! Danke für deine Unterstützung, besonders wenn es anstrengend wurde! Ruhe in Frieden!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen. (Albert Schweitzer)

Leider müssen wir uns von einem lieben Kameraden verabschieden.

Reinhold Specht wurde gestern nach langer, schwerer Krankheit erlöst. Er wurde leider nur 67 Jahre alt.

Reinhold gehörte unserer Bereitschaft seit ihrer Gründung im Jahre 1982 an. Seit Anfang an engagierte er sich mit voller Leidenschaft im Sanitätsdienst! Viele größere Veranstaltungen hat er mit seiner Hilfe erst möglich gemacht und dabei unzähligen Menschen geholfen. 

Am liebsten verrichtete er seinen Dienst in der mobilen Sanitätsstation. Eine Idee, an der er maßgeblich beteiligt war. Vier Generationen von diesen sog. Unfallhilfsstellen gab es bisher in unserer Einheit. Bei der Beschaffung des aktuellen Modells in 2016 war Reinhold noch beratend tätig. Aber auch bei fast allen anderen Aktivitäten unserer Bereitschaft (Blutspenden, Altkleidersammlungen) konnte man ihn in der Wache antreffen.

Stark durch seine Krankheit eingeschränkt konnte er zum Schluss nicht mehr so aktiv sein, wie er sich das gewünscht hat. Dennoch war er immer ein Teil von uns und wird dies auch immer sein!

Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei Reinholds Familie, Freunden und allen, die ihn gern hatten.

Lieber Reinhold, vielen Dank für alles, was du für uns getan hast! Danke für deine Unterstützung, besonders wenn es anstrengend wurde! Ruhe in Frieden!Image attachment

 

Kommentiere auf Facebook

Mein Beileid

Ruhe in Frieden

Ruhe in Frieden

Herzliches Beileid der Familie und Freude

Ruhe sanft und mögen die Angehörigen die Kraft haben, alles zu regeln. Gruß Andreas

Herzliches Beileid

RIP lieber Reinhold. Ich werde dich nicht vergessen.

Ruhe in Frieden lieber Schwager 😢

Aufrichtiges Beileid

Ruhe in Frieden

Euch und seiner Familie gilt unser aufrichtiges Mitgefühl.

Mein Herzliches Beileid der Familie Reinhold Ruhe in Frieden

Danke für euer Mitgefühl😔Danke Christian für all die Jahre an Reinholds Seite.

Ruhe in frienden Reinhold 😓

Herzliches Beileid

Mein Beileid !

Unser.Beileid 😢

Ich sah einen Schmetterling, der flog über den Regenbogen, der war so schön, da bin ich mitgeflogen. Aufwiedersehen

Oh, mein Beileid den Angehörigen

Mein Beileid 😢

Das tut mir leid. Mein Beileid😪

Ruhe in Frieden Kamerad

Mein Beileid 😢

Mein Beileid!

Ruhe in Frieden lieber Reinhold. Spuren können vergehen, jedoch niemals in unseren Herzen...

+ Zeige vorherige Kommentare

3 Monate her

DRK-SEG Empelde

Das können wir nur vollumfänglich unterstützen .... !!!📢Bitte mehr Anerkennungskultur! DRK-Generalsekretär Christian Reuter bekräftigte heute entschieden die Forderung nach einer bundesweiten Rechts-Gleichstellung von Ehrenamtlichen aus Feuerwehren, THW und anerkannten Hilfsorganisationen bei der 2. CP-Konferenz zur Konzeption ziviler Verteidigung in Berlin.

#Helfergleichstellung | #SetzeEinZeichen | #Ehrenamt @drkDRK sachsen Bayerisches Rotes Kreuz
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Das können wir nur vollumfänglich unterstützen .... !!!

 

Kommentiere auf Facebook

Zumindestens hatte ja die Bundeskanzlerin ein paar warme Worte für die Tätigkeit der Ehrenamtlichen in Deutschland übrig in ihrer Silvester Ansprache... Das muss dann wieder ein Jahr lang als Motivation reichen...

4 Monate her

DRK-SEG Empelde

Einen guten Rutsch ins neue Jahr 🎊🎉🎆🎇

Liebe Freunde! Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende zu. Viele von uns nutzen den Silvesterabend um nochmal auf das Jahr zurückzublicken. Auch wir möchten diese Gelegenheit nutzen.

Es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Wir haben zusammen viel gelacht, geleistet und tolle Erlebnisse gehabt. Beispielhaft sei die erfolgreiche Reanimation am Maschsee während des Drachenbootrennens erwähnt. 👍🏼

Aber wir mussten uns dieses Jahr auch von einem aus unserer Mitte verabschieden. 😢 Jürgen „Retter“ ist aber gefühlt immer noch unter uns. In unserer Wache gibt es einen Bereich, an dem „sein“ Funkgerät und ein Bild von ihm steht. Er bleibt immer ein Teil von uns!

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Fans, Spendern, Ratgebern, Helferinnen und Helfern und den Familien dahinter! Ohne Euch alle wäre das ganze nicht möglich! ☺️

Auch unseren Freunden unter den verschiedenen Hilfsorganisationen danken wir für die tolle Zusammenarbeit! Eine Aufzählung wäre ungerecht, da wir bestimmt jemanden vergessen würden! 😉

2018 war das einsatzreichste Jahr in unserer Geschichte. Bis jetzt haben wir in diesem Jahr 200 Notfalleinsätze absolviert! 🚑 Dies ist nur mit einer fantastischen Mannschaft möglich!👍🏼☺️

Auch heute werden wieder 10 Kameradinnen und Kameraden in unserer Wache die Silvesterbereitschaft stellen. Von 20-05 Uhr sind sie einsatzbereit und besetzen Fahrzeuge je nach Anforderung. So können wir schnell und flexibel auf kleine Lagen reagieren und den hauptamtlichen Rettungsdienst entlasten.

Kommt alle gesund und munter ins neue Jahr! Allen Menschen die heute arbeiten müssen wünschen wir eine ruhige Schicht! Kommt alle morgen früh heile wieder nach Hause!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr 2019!
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Einen guten Rutsch ins neue Jahr 🎊🎉🎆🎇

Liebe Freunde! Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende zu. Viele von uns nutzen den Silvesterabend um nochmal auf das Jahr zurückzublicken. Auch wir möchten diese Gelegenheit nutzen.

Es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Wir haben zusammen viel gelacht, geleistet und tolle Erlebnisse gehabt. Beispielhaft sei die erfolgreiche Reanimation am Maschsee während des Drachenbootrennens erwähnt. 👍🏼

Aber wir mussten uns dieses Jahr auch von einem aus unserer Mitte verabschieden. 😢 Jürgen „Retter“ ist aber gefühlt immer noch unter uns. In unserer Wache gibt es einen Bereich, an dem „sein“ Funkgerät und ein Bild von ihm steht. Er bleibt immer ein Teil von uns! 

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Fans, Spendern, Ratgebern, Helferinnen und Helfern und den Familien dahinter! Ohne Euch alle wäre das ganze nicht möglich! ☺️

Auch unseren Freunden unter den verschiedenen Hilfsorganisationen danken wir für die tolle Zusammenarbeit! Eine Aufzählung wäre ungerecht, da wir bestimmt jemanden vergessen würden! 😉

2018 war das einsatzreichste Jahr in unserer Geschichte. Bis jetzt haben wir in diesem Jahr 200 Notfalleinsätze absolviert! 🚑 Dies ist nur mit einer fantastischen Mannschaft möglich!👍🏼☺️

Auch heute werden wieder 10 Kameradinnen und Kameraden in unserer Wache die Silvesterbereitschaft stellen.  Von 20-05 Uhr sind sie einsatzbereit und besetzen Fahrzeuge je nach Anforderung. So können wir schnell und flexibel auf kleine Lagen reagieren und den hauptamtlichen Rettungsdienst entlasten.

Kommt alle gesund und munter ins neue Jahr! Allen Menschen die heute arbeiten müssen wünschen wir eine ruhige Schicht! Kommt alle morgen früh heile wieder nach Hause!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr 2019!Image attachment

 

Kommentiere auf Facebook

liebe Kameraden: Ruhige Nacht und alles gute für 2019 - macht weiter so!

Frohes neues Jahr den Kameraden/innen aus Empelde 🍀🍀🍀

Danke an euch alle, dass wir ruhig schlafen können, weil ihr im Notfall für uns da seid....❤

Ruhigen Dienst und eine ereignisfreie Schicht. Kommt entspannt und gesund ins neue Jahr 😎

Ein Hoch auf euch und eure Arbeit. Macht weiter so. Bei Jürgen fehlt am Mahnmal allerdings die braune Tasse...oder Tasche? Man weiß es nicht. Aber Jürgen schiebt seinen Dienst heute von ganz oben und hat ein besseren Überblick. Rutscht gut und ruhig ins neue Jahr. LG aus Hamburg, Resi

Ruhigen Dienst Jungs und kommt heile rein. 😉

Jürgen Rudolph.. wir denken an dich, wo immer du gerade bist! 👼👼👼

Danke gleichfalls und eine ruhige Nacht 🌃 gewünscht

Frohes neues Jahr und eine ruhige Nacht!

+ Zeige vorherige Kommentare