Der 2. Einsatzzug besteht aus den Gruppen Sanität, Betreuung, Technik und Sicherheit und Führung.

Diese Gruppen unterstützen den Rettungsdienst bei größeren Schadenslagen und bilden eine wichtige Komponente im Rahmen des Katastrophenschutz.

Die ehrenamtlichen Helfer der einzelnen Gruppen sind fachlich speziell für ihren Bereich ausgebildet, haben jedoch eine Grundausbildung in allen Bereichen erhalten.

So kann jeder Helfer flexibel und doch seinen eigenen Wünschen entsprechend eingesetzt und gefördert werden.

Durch wöchentliche Dienstabende wird das notwendige Know-How vermittelt und gefestigt, sodass es im Ernstfall abgerufen werden kann.