Unsere kleine Bereitschaft ist in der Stadt Laatzen – vor den Toren Hannovers – unmittelbar am Messegelände und dem EXPO-Gelände – zu Hause. Unsere Gruppe besteht seit 1957, wobei sie in ihren Anfangsjahren noch hauptsächlich Aufgaben des Ortsvereins erledigte und damals aus wenigen Interessierten bestand. Heute ist die Gruppe DRK’ler, mit rund 25 aktiven Mitgliedern im Einsatzdienst, in der Gefahrenabwehr etabliert.

Die Rotkreuzarbeit ist verteilt auf die Bereitschaften, die Ortsvereine und den Regionsverband.

Der Ursprung des Roten Kreuzes liegt in der Rettung und Versorgung von Verletzten, denn um diese hat sich Henry Dunant 1859 in Solferino gekümmert. Der Bereich „Rettung“ hat auch noch heute beim Deutschen Roten Kreuz eine zentrale Bedeutung.
In den Jahren vor dem Rettungsdienst (gegen 1970 in Laatzen aufgebaut) hatte die Bereitschaft vielfältige Aufgaben außerhalb der jetzigen Felder, war aber auch vereinzelt im Sanitätsdienst engagiert – auch der Rettungsdienst wurde durch Mitglieder der Bereitschaft aufgebaut.

Noch heute nimmt das DRK in Laatzen Aufgaben des Rettungsdienstes in vielfältiger Weise wahr:

  • Wir wirken einmal im öffentlichen Rettungsdienst in der Region Hannover mit, und zwar in der Notfallrettung und im Krankentransport, durch die DRK Rettungsdienst in der Region Hannover gGmbH – die Bereitschaft ist Teil des erweiterten Rettungsdienstes.
  • Desweiteren betreuen wir als Bereitschaft im Rahmen von Sanitätsdiensten Veranstaltungen z.B. aus den Bereichen Sport, Brauchtum und Kultur sowie diverse Events in der Region Hannover durch die Bereitstellung von Rettungs- bzw. Krankenwagen und Sanitätspersonal.
  • Außerdem helfen wir bei Großschadenlagen und wirken im Katastrophenschutz der Region Hannover mit.

 

Für weitere Informationen können Sie sich auf der Homepage der DRK Bereitschaft Laatzen weiter informieren.